Karate

Karate der Weg zu Selbstverteidigung, Selbstfindung und Selbsterfahrung

Karate ist ein Kampfsport, dessen Ursprünge bis etwa 500 Jahre n.Chr. zurückreichen. Chinesische Mönche, die keine Waffen tragen durften, entwickelten aus gymnastischen Übungen im Lauf der Zeit eine spezielle Kampfkunst zur Selbstverteidigung. Diese Kampfkunst galt auch als Weg der Selbstfindung und Selbsterfahrung.

Auch heute noch spiegelt sich im Karate-Do die fernöstliche Philosophie wider. Übersetzt bedeutet "Karate-Do" so viel wie "der Weg der leeren Hand". Im wörtlichen Sinn heißt das: der Karateka (Karatekämpfer) ist waffenlos, seine Hand ist leer. Das "Kara" (leer) ist aber auch ein ethischer Anspruch. Danach soll der Karateka sein Inneres von negativen Gedanken und Gefühlen befreien, um bei allem, was ihm begegnet, angemessen handeln zu können.

Trainingszeiten

Karate für Kleinkinder
Mittwoch, 16:00 - 17:00 Uhr
Vereinsheim Fühlingen
Karate für Anfänger ab 6 Jahre
Mittwoch, 17:00 - 18:00 Uhr
Vereinsheim Fühlingen
Karate für Kids Leistungsgruppe
Mittwoch, 18:00 - 19:00 Uhr
Vereinsheim Fühlingen
Karate für Kids
Samstag, 14:30 - 15:30 Uhr
Grundschule Blumenberg
Karate für Kids
Samstag, 15:30 - 16:30 Uhr
Grundschule Blumenberg
Karate Leistungsgruppe Braun Gurt
Samstag, 16:30 - 17:30 Uhr
Grundschule Blumenberg

Trainer

Mittwochs in Fühlingen: Ahmet Alkan
Samstags in Blumenberg: Erdogan Sen, Burak Sen, Ahmet Alkan

Michael Busch

Leitung Kampfsport

0177 8888209

Diese Seite teilen